Frühstück des BVMW und Vision “Ulm 2030”

Home » Frühstück des BVMW und Vision “Ulm 2030”

Frühstück des BVMW und Vision “Ulm 2030”

Frühschicht im Stadthaus. Beim Business Frühstück des Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), klasse organisiert von Karl-Heinz Raguse, ging es heute u.a um die Vision “Ulm 2030”. Meine wirtschaftliche Vision für mein Ulm im Jahr 2030 ist: Wir zählen – wie heute – immer noch zu den zehn wirtschaftsstärksten Regionen Europas, in Ulm leben dann 140 000 leistungsstarke, gut ausgebildete (u.a. wegen der Wissenschaftsstadt) Einwohner, Ulm ist eine Stadt mit vielen digitalen Helfern, Ulm hat genügend Gewerbeflächen und das Rathaus bietet eine sehr kundenorientierte Wirtschaftsförderung. Ich plane ein Gründerzentrum und unterstütze ein Stiftungszentrum für digitale Wirtschaft. Und das alles sicher finanziert, wie heute die Projekte auch sicher finanziert sind. Denn: Erst gutes Verwalten ermöglicht gutes Gestalten.

2015-10-13T10:52:55+02:00