Finanzen 2018-04-16T10:47:19+00:00
Gunter Czisch OB-Wahl Ulm Bürgermeister Oberbürgermeisterwahl Ulm 2015

ZUKUNFT GESTALTEN MIT SOLIDEN FINANZEN

Alle Projekte der letzten Jahre wie die ratiopharm arena oder die Bildungsoffensive mit 150 Mio. Euro sind bezahlt. Wir haben die Schulden halbiert. Genauso müssen künftige Projekte finanziert werden können. Geplant wird nur das, was finan-
ziell machbar ist. Als Erster Bürgermeister habe ich in den vergangenen Jahren diese Projekte maßgeblich in allen Fragen mit verantwortet. Mit der Erfahrung aus 21 Jahren kommunaler Verantwortung in allen Facetten weiß ich solide zu wirtschaften. Mein Ziel: angemessene Gebühren, moderate Steuern und keine neuen Schulden, eine bürgernahe und leistungsfähige Stadtverwaltung.

MEINE STÄRKEN – DIE FINANZEN

Ulm ist eine der wirtschaftsstärksten Städte Deutschlands. Wir haben erfolgreiche Unternehmen, die der Stadt hohe Gewerbesteuereinnahmen bringen. Die vielen Beschäftigten tragen mit ihrer Einkommenssteuer ebenso dazu bei, dass Ulm finanziell gut dasteht. Als Finanzbürgermeister habe ich zu dieser guten Bilanz einen wesentlichen Beitrag geleistet: Als Geschäftsführer bin ich u.a. für die Donauaktivitäten, das Donaufest, die Parkbetriebe sowie die ratiopharm arena verantwortlich. Derzeit steuere ich die Großprojekte Sedelhöfe, Straßenbahnlinie 2, den Citybahnhof und die Tiefgarage am Bahnhof.

Diese Projekte sind nicht nur ein finanzieller Kraftakt, sie erfordern neben hohem Sachverstand und Sensibilität für die Belange aller direkt daran Beteiligten auch einen offenen und transparenten Umgang mit der Bürgerschaft. Die Stadt hat solide gewirtschaftet. Alle Investitionen der letzten Jahre sind ohne neue Schulden bezahlt. Die Sparbücher der Stadt verschaffen uns Sicherheit. Und das alles bei stabilen und maßvollen kommunalen Gebühren und Steuern. Mein Markenzeichen ist eine schwäbisch solide Finanzpolitik. Darauf können sich alle Ulmer Bürgerinnen und Bürger weiterhin verlassen.

THEMENÜBERSICHT