Besuch der Fußballschule von Real Madrid in Wiblingen

//Besuch der Fußballschule von Real Madrid in Wiblingen

Besuch der Fußballschule von Real Madrid in Wiblingen

Der TV Wiblingen hat für 96 junge Kicker die Fußballschule von Real Madrid organisiert. Die Kinder und Jugendlichen haben eine Woche lang mit Trainern und den aktuellsten Methoden der „Königlichen“ geübt. Ich war beim Abschlusstraining und der “Zeugnisübergabe” dabei.

Die 7- bis 14-Jährigen kickten, dribbelten und sprinteten mit großer Begeisterung und viel Energie trotz der großen Hitze auf der Bezirkssportanlage am Tannenplatz, lernten aber auch, im Team zu spielen und wie sich ein königlicher Kicker richtig ernährt. Zum Abschluss der Trainingswoche mit Real Madrid  übergaben Organisator Oliver Nerbas, stellvertretender Abteilungsleiter Fußball TV Wiblingen, und ich die „Zeugnisse“. Jedes Kind erhielt für seinen Trainingseifer eine Urkunde und wurde von mir und dem Abteilungsleiter abgeklatscht.

real madrid 1

Besonders gefreut hat mich, dass Oliver Nerbas vom TV Wiblingen in der Woche außerdem aktiv für Fußballnachwuchs gesorgt hat. Seine Frau war bis kurz vor der Geburt der blonden Tochter im Camp noch als Betreuerin im Einsatz. Mein Respekt vor diesem großen Einsatz! Herausragend ist, dass der TV Wiblingen die Fußballschule von Real Madrid nach Ulm engagieren konnte. Da bekommt man Lust auf mehr. Alle Ulmer Fußballfans hätten nichts dagegen, wenn es dem TV Wiblingen in nächster Zeit gelingt, das Champions League-Team von Real mit Ronaldo und Co nach Ulm zu holen. Spaß. Aber das würde ich natürlich voll unterstützen.

2018-04-16T10:47:21+02:00